Startseite Kontakt Impressum

Unkraut- und Wurzelschutzvliesstoffe

Weed Guard

Weed Guard ist speziell für die Unkrautbekämpfung entwickelt worden. Es macht den Einsatz von Chemikalien unnötig.
Dieser Vliesstoff entsteht durch die Verfestigung von Faserfloren aus flächenhaft aufeinandergelegten Endlosfasern.

Sowohl für Hobbygärtner,als auch für professionelle Landschafts- bauer bietet Weed Guard vielfältige Vorteile.

  • Kein Einsatz von Herbiziden erforderlich
  • Maximale Unkrautbekämpfung
  • Im Gegensatz zu Folien können Luft, Wasser und Nährstoffe durch das Vlies dringen
  • Einfaches Zuschneiden und Verlegen
  • Erhalt des gepflegten Landschaftsbildes

Rollenmaß: 1×14 m

Fotos: Terram
Root Guard

Root Guard ist der perfekte Schutz vor Baumwurzeln in Erschließungsflächen. Dieses Vlies gibt es in zwei Ausführungen.

Durchlässige Barriere Root Guard
Je nach den örtlichen Anforderungen kann es erforderlich sein, eine wasserdurchlässige Barriere auszuwählen, zum Beispiel wenn das Erdreich dräniert wird. In diesem Fall ist es sinnvoll, Root Guard zu verwenden. Es hat eine hohe Zugfestigkeit und ist widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchungen. Rollenmaß: 1,5×25 m, 2,25×25 m.

Undurchlässige Barriere Root Guard Plus
Untersuchungen mit Polyethylen hoher Dichte (HDPE) haben gezeigt, dass dieses Material selbst starken Wurzeln standhält. Bei Anwendungen, bei denen keine durchlässige Barriere benötigt wird, empfehlen wir Root Guard Plus einen Verbundstoff aus Root Guard und einer HDPE-Schicht. Rollenmaß: 2,0×25 m.

Fotos: Terram
Bambussperren

Bambus eignet sich hervorragend zur Gartengestaltung. Es gibt allerdings Bambusarten, wie die Phyllostachys-Arten, die schnell ein horizontal weitstreichendes Rhizomgeflecht ausbilden. Die Zerstörungskraft ist beeindruckend.
Deshalb ist eine sogenannte Rhizomsperre unerlässlich. Bewährt hat sich eine 2 mm starke HD-PE-Folie, die mit einem Verschluss aus verzinktem Eisen zusammengehalten wird. Die Folie wird ringförmig, 70100 cm tief, um den Bambus verlegt.
Dabei ist zu beachten, dass

  • das Material glatt ist, damit die Rhizome keine Angriffsfläche finden
  • das Material einem großen Druck gewachsen ist, deshalb ist PE-Folie hoher Dichte sehr geeignet
  • der Verschluss dem Rhizom keine Angriffsfläche bietet. So darf auf der Innenseite der Folie keine Überlappung bestehen. Das Rhizom könnte sonst an dieser Stelle den Verschluss verbiegen und aufsprengen






 


 
FRECO Geo-Systeme | Raiffeisenstraße 1 | 63939 Wörth am Main | Tel. 09372 / 9978-0 | Fax 09372 / 9978-15 | contact@freco.net | www.freco.net